DPolG-Chef Wendt bezog Beamtensold, ohne als Polizist zu arbeiten – FOCUS Online

Deutschland kennt ihn als wohl lauteste Stimme der Polizei: Rainer Wendt, Vorsitzender der Polizeigewerkschaft DPolG. Nun ist Wendt einem Bericht zufolge aus dem Polizeidienst geschieden. Der Grund: eine Enthüllung über zu Unrecht erhaltenen Beamtensold.

Quelle: DPolG-Chef Wendt bezog Beamtensold, ohne als Polizist zu arbeiten – FOCUS Online

Mit einer besseren Kontrolle in den Abteilungen zum Personal, ich kenne mich da nicht aus, weil ja jeder, ob Mann oder Frau, hier machen kann, was er will! Und eine solche Stimme, die da Kritik an eine Ministerin oder an die Staatsführung übt, wird ausgesorgt, wie einst auch solche Intelligenzen von Frau Eva Herman oder gar dem von Graf Lambsdorff und andere, Namen, die dann, wie Schall und Rauch wirken und Dödel beruhigen, ablenken sollen, von den Dingen, die da am bach weiterrauschen sollen! So gibt es doch lange keine Beamten mehr in der BRD, weil die BRD geslöscht ist! Und der Gewerkschafter, der da den mund aufmachte, der könnte ja noch ganz andere Sachen ausposaunen, wie den Abgang des Otto Schilly und seiner Aushänge in den Innen-Ministerien der BRD GmbH zur Lage des Deutschem und seiner Heimat das Deutschem Reiche, auch sichtbar in den Bereinigungsgesetzen! Und um den Honigmann, Erwin Köwenig habe ich auch richtig Angst, denn welcher Nichtbeamte  und Richter der Firma BRD GmbH darf einen vor der Firmierung, 1990, Mai/Juni und ab Juli geltend, lebenden Menschen überhaupt verklagen, der da auch nicht in dieser Firma arbeitet? Immerhin gilt noch das DDR-Arbeitsrecht und darin steht, das man einen vertrag haben muß, einen Arbeitsvertrag! Damit sind auch für die Meldebehörden illegale Handlungen der Firma BRD GmbH nach zu sagen, weil die einfach Eingriffe in das Persönlichkeitsrecht der Arbeitnehmer veranstalten und sittenwidrig Verträge erstellen mit der Bande um Merkel! Beginn mit Fälschungen der Einwohner – Listen und endet mit jeder Geburt in der Firma BRD GmbH exterritorialer Gewalt der Nichtregierenden in Bund und Nicht mehr Ländern, aber Bezeichnend die Namen des Deutschem recht verfälschen! Die Frage ist auch, ob das mit seinen Kumpel´s und der AfD zusammen hängt, die da auch so viele Beamte inne haben, als Parteimitglieder?

Ne denn, den Dieben eine noch wärmere Jacke anziehen lassen, denn Dienstleistende Polizisten könnten da auch streicken und sich dem Volk anschließen, patriotisch und für die Heimat! Glück, Auf, meine Heimat! Für solche Bonzen gilt auch, wegen derer Öffentlichkeits-Arbeit keine Rückzahlung zu viel erhaltener Bezüge! Wird dann als Ehrensold bezahlt! Denkt an das Brötchen – Weib, welches dem Chef das Abendmahl stahl!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s