Basiskonten: Verbraucherschützer klagen gegen Deutsche Bank und Postbank

Quelle: Basiskonten: Verbraucherschützer klagen gegen Deutsche Bank und Postbank

Die werden damit nicht durchkommen, weil auch der Bund und seine Nichtbeamten darin sich am Kunden und die Ehrenamtlichen bereichern wollen! So ging ich für einen Rentner, der in ein pflegeheim eingewiesen wurde zur Postbank und der Schalter-Beamte unterhielt sich die gesamte Zeit im Korridor der Postbank, als ich zum in der Öffnungszeit Schalter der Postbank ging, machte der das Licht aus und meinte, die Bank hätte zu! Nur, das keine Anstalten von dem gesamten Betrieb zu sehen war, denn die Post, einschließlich die Schatlter, wenn sie denn Kundendienstleister wären, , hätten da ja eine Beschilderung parat, aber Nichts dergleichen! Ich selber kenne den Postbetrieb aus mehreren Arbeitsstellen und machte das dem Sachmann klar, der mich dann auch auf eigenen Wunsch polizeilich mit Hausverbot belegte, die Polizei meine Aussage aufnahm, über das befremdliche Verhalten des Bank-Schalter Lichtausmacher und vorher über 20 Minuten mich auf der Bank sitzen sah, ich auch noch Kinderwagen und Ehepaar zu ihm vorgelassen hatte! Egal, ich bekam nach Anhörung einen Strafbefehl von über 300,-€ eines in NRW Nichtstaats-Anwaltes und klagte dagegen bei seinem Chef, der aber ließ den StA weiter walten und so schlief die Sache, bis ich in Berlin nach moabit mit einem mir auch befremdlichen Haftbefehl, ohne Unterschriften des StA und eines Haftrichter auch noch, wegen nicht erbrachter Strafbefehlszahlung einsitzen mußte! Das da das land Berlin und auch die Verwaltung meine Beschwerden nicht beantworteten ist bezeichnend, denn die machen in dem besetztem Deutschem Reiche auch, was sie wollen! Der Postbank hatte ich auch einen Beschwerdebrief zugesand, mit dem Schreiben des StA, aber die dachten sich, der wird schon Seines kriegen! Fakt ist, ich werde nie wieder einem Systemling zur Hand gehen, da dem seine Poistbankgeschäfte regulieren, als von ihm auch Beauftragter mit ausreichenden anerkannten Belegen, wie Gang zur Bank, oder auch gang zur AOK! Und der Postbank, die waren so nett mir damals schon nicht ein Girokonto zu gewähren, war auch gut so, denn wer die AGB der Bank liest, der weiß, das die Postbank lägst verkauft war und es darin nur noch AGB der Deutschen Bank gelten könnten, die aber auch wieder verkauft nun dem Ausland gehört! Das wußte auch der StA, und der meint ich hätte 2014 einen beamten beleidigt, den der auch noch mit Namen und Bankleiter angab, zur Vernehmung geladen und da der als Strafanzeige stellenden, dabei hatte der mir ja schon Hausverbot erteilt und Staat kann nicht für eine Zuwiderhandlung Mehrfache Strafen austellen, aber das eben, das geht denen, die da Diebe im Land sind Nichts an, so haben dann Kunden und Kläger auch das Nachsehen, wetten, dass …… ? Glück, Auf, meine Heimat. Ach ja, darauf aufmerksam wurde ich ein paar Jahre vorher, weil ich bei Firma Deutsche Post, alias Fa. William´s Lea auch mit Postbeamten zusammen gearbeitet hatte, die da als Pensionäre und Beamte in Verträgen der Aussondierung aus Postbankgeschäften , arbeiteten und den gesamten Sachverhalt um die Verkäufe mir erklären konnten! Siehe auch da Diebstahl in der Grundsicherung und der ARGE, die schrecken als Bund vor Nichts zurück!Heist ja in der Deutschen Sprache auch BRD Banditen,  Diebe, Räuber, und bei der DDR, Diebe Dreister Russenfreunde! Und die AGB für die Konto-Inhaber sind auch alle ohne Vertragskunden zu befragen geändert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s