Demo gegen den „Weltkongress der Psychiater“

Auffällig, das erst mit dem Altkanzler Schröder ein Weltkongress der Psychiater nach Berlin kam, klar, SPD und Marsch in Richtung CHINA-Diktatur-Bündnist mit letzten Kommunisten und Bill Gates im Rücken, Bevölkerung der Erde zu verringern! Aber hier schon wieder nach den paar Jahren, als ob die Welt nur aus Berlin besteht. Und man sollte auch sehen, der wievielte Weltkongress auch ist! Für mich als damals Angeklagten, suchte ich die Liste der Teilnehmer und fand erstaunliche Debatten, die da angesetzt waren, so: Die Unterbringung von politischen Gefangenen, dazu die Rolle der Dissidenten. Auffällig da auch, das ich zu der Zeit um 2013/2014 in Belgien, Brüssel Demonstrationen der Chinesen sehen konnte, die da gegen den Verkauf von Organen, entnommen von Gefangenen, die auch als Dissidenten in China nicht in Kliniken, sondern in Gefängnissen untergebracht wurden und auch gleich behandel wurden, wie die normalen Gefangenen! Und etwas sollte jeder Demonstrant mit nehmen, wenn er demonstrieren will. Wir haben Politiker, die Psychiatrie aus Generationen der Gewalt und deren Ansichten zu Politik dienten, so die von BRD, die von DDR und die von BRD GmbH, balkd mit einem, wenn er gewählt wird, Kanzler der Nichtregierung unter SPD! Und mit Gründung der SPD kam auch die Gründung der PSYCHIATRIE in des Deutschem Reiche! Fragt sich dann, ob es nicht ein reines Heimspiel wird für die ROTEN, LINKEN und auch GRÜNEN, hier sich neu abzusprechen und Urgesellschaftliches unter dann Krankheit zu stellen, ode gar die Sicherung der Zivilgesellschaft über Landes- und Verfassungsrecht zu stellen! Aber das sind Fragen, die nur die Besatzer klären können oder selber deren Juristen, die der Gefahr laufen, mit jedem Kanzler auch in die klapse zu kommen, wenn sie nach Recht und Gesetz entscheiden müssen! Man wird ja alles mit aus dem Drucker erzeugter Papiere! Sogar Professor der Psychiatrie und Klinik-Leiter! Glück, Auf, meine Heimat!

gesundbleibenblog

Demonstration gegen den Weltkongress der Psychiater am 8. Oktober 2017 und Plakatwettbewerb:

Vom 8. bis 12. Oktober 2017 tagt in Berlin die World Psychiatric Association (WPA). Das ist eine internationale Organisation von Psychiatern, die sich auf die Fahnen geschrieben hat, ihren Einflussbereich weltweit auszudehnen. Sie haben das Ziel, überall
menschliches Verhalten und menschliche Lebensäußerungen in
„gesund“ und „krank“ zu unterteilen und die von ihnen erfundenen und diagnostizierten „Krankheiten“ zu behandeln – oftmals ohne die Zustimmung oder gar gegen den Willen ihrer Patienten.
Die WPA steht für

die Pathologisierung abweichenden Verhaltens,
für Chronifizierung von Leidenszuständen durch Dauermedikation,

für Hirnverstümmelungen, Elektroschock und für korrupte Allianzen mit Big Pharma.

Im Namen von Normalität und „seelischer Gesundheit“ werden immer mehr Menschen mit krank und abhängig machenden, Lebenszeit verkürzenden und hirnschädigenden Psychopharmaka behandelt.

Eine Behandlung, die nachweislich zu Chronifizierung genau jener Leiden führt…

Ursprünglichen Post anzeigen 176 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s