Kornblume, Lämmersalat oder Feld-Rittersporn: Vielfalt der Ackerwildkräuter ist auf Öko-Äckern bis zu neunmal höher

Hier muß ich meinem Lehrer danken, Biologe und na klar, ein Mensch! Der in Darlingerode und Drübeck, ein sonst unauffälliger Mensch, lehrte uns Kindern das Leben der Biotope in der Landwirtschaft und das Wesen der 4 Felder Wirtschaft, Brachlandschaft, Erhohlung des Boden mit Kräften der Natur, wie Wasser und Wachstum wild, weil da dann die Wirtschaft kommt mit Anbau von, natürlich ausgesuchten Pflanzen, die der Boden, je nach Gehalt der Säuren auch gern zum leben erweckt! Siehe, Kartoffel oder Weizen, Roggen oder Mohn, nicht jede Planze gibt Nutzen, aus dem Boden, aber der Boden beschenkt dem Bauern eine reiche Ernte, wenn der weiß, was darin gut wächst! Ja, der olle Römer, dem danke ich es noch heute! Glückauf, dem Harz um Wernigerode und Glück, Auf, meine Heimat!

das Erwachen der Valkyrjar

Auf ökologisch bewirtschafteten Äckern geht es in Sachen Ackerwildkräuter bunter und reicher zu als auf konventionellen Flächen. Das ist das Ergebnis einer vergleichenden WWF-Analyse. Auf den Äckern des Öko-Landbaus ist die Vielfalt bis zu neunmal größer. Wo Ackerwildkräuter Mangelware sind, haben es viele Insekten, Vögel oder Säuger schwer.

kornblumen-mohn-bio-wintergerste-c-frank-gottwald-wwf-640x427

Auf ökologisch bewirtschafteten Äckern geht es in Sachen Ackerwildkräuter bunter und reicher zu als auf konventionellen Flächen. Das ist das Ergebnis einer vergleichenden WWF-Analyse. Auf den Äckern des Öko-Landbaus ist die Vielfalt bis zu neunmal größer. Von Kornblume, Lämmersalat oder Feld-Rittersporn wachsen dort zudem bis zu zwanzigmal mehr Exemplare. Die Kräuter bedecken bis zu 37 Prozent der ökologisch bewirtschafteten Fläche. Im herkömmlichen Bereich sind es höchstens sieben Prozent. Wo Ackerwildkräuter Mangelware sind, haben es viele Insekten, Vögel oder Säuger schwer.

Christoph Heinrich, Vorstand Naturschutz des WWF Deutschland, warnt: „Wir stehen kurz vor einem Arten-Kollaps auf unseren Feldern und Wiesen. Noch ist eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 307 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s